Presse

26.06.2009

Westerwelle

und das Volksrepublik-Szenario

Einen so selbstbewussten Gast hat das traditionelle Henkell-Forum lange nicht erlebt. Guido Westerwelle kann vor Kraft kaum ruhig sitzen, wenn er die FDP-Steuerpolitik an ebenso einfachen wie einleuchtenden Beispielen erläutert oder die insistierend nachfragende ZDF-Moderatorin Marietta Slomka souverän ins Leere laufen lässt.

(…)

Das liberale Parteiprogramm will er mit der Union durchsetzen. Und wenn das Ergebnis am 27. September dafür nicht reicht? Dann ist das für den selbstsicheren Liberalen eher ein Problem für das ganze Land, das eine linke Mehrheit im Parlament bekommt. "Nach einem Jahr Fortsetzung der Großen Koalition bildet die SPD dann eine rot-rot-grüne Regierung", übernimmt Westerwelle das Szenario des "Bild"-Kolumnisten Hugo Müller-Vogg.

Quelle: Wiesbadener Kurier vom 26. Juni 2009
Zum kompletten Artikel



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

03.07.2018 | Der Tagespiegel

Fragen des Tages

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr