Presse

04.02.2008

Die Quadratur eines Kreises




Nach dem Krawall im Wahlkampf sind in der hessischen CDU jetzt leise Töne gefragt. Koch will seiner Partei das Amt des Regierungschefs sichern - in einem Jamaika-Bündnis oder in einer großen Koalition. Die Partei sucht im Mikadospiel um die Regierungsbildung nach Orientierung.

(...)

Nach dem Krawall im Wahlkampf sind jetzt leise Töne gefragt. Koch will seiner Partei das Amt des Regierungschefs sichern – in einem Jamaika-Bündnis oder in einer großen Koalition. Die SPD zeigt angesichts der strategischen Mehrheit von SPD, Grünen und Linken im Landtag keinerlei Neigung zu einer solchen Lösung. Die FDP hat den Grünen hohe Hürden in den Weg gestellt, die ein Jamaika-Bündnis verhindern könnten. Der vorerst letzte Dienst, den Koch seiner Partei erweisen will, gleicht der Quadratur eines Kreises. Dass ihm jetzt prominente Parteifreunde öffentlich in den Rücken fallen, dürfte seine Freude an der Politik nicht befördern. Hugo Müller-Vogg, Ko-Autor des Ministerpräsidenten, sieht Kochs Zukunft schon in der Wirtschaft.

(...)


Aus: Tagesspiegel vom 03.02.2008
Zum kompletten Artikel



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

22.11.2018 | Bad Homburger Woche

Ministerpräsident, Minister, Manager

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr