Termine

04. April 2012

Piratenpartei auf Erfolgskurs

Sie surfen auf einer Welle des Erfolgs: erst Berlin, dann das Saarland. Und laut Umfrage hat die Piratenpartei gute Chancen, den Sprung ins Parlament bei den kommenden Wahlen in Schleswig-Holstein und NRW zu schaffen.
 
Ihre Mitgliederzahl hat sich im letzten halben Jahr verdoppelt. Sie mobilisieren vor allem Politikverdrossene und Nichtwähler und verlangen: Schluss mit der Hinterzimmerpolitik, totale Transparenz, mehr Bürgerbeteiligung und ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Wie ticken die Politrebellen? Wollen sie in der analogen Welt nur Chaos stiften oder ist ihre Politik zukunftsfähig? Was sagen sie zu Themen wie Finanzpolitik, Wirtschaft, Außen- und Sicherheitspolitik? Sind die Piraten gar die neuen Grünen und wem werden sie sonst noch gefährlich?

Darüber diskutiert Gastgeber Hugo Müller-Vogg mit folgenden Gästen:

Simone Brand, Piratenpartei
Listenkandidatin für die Landtagswahl NRW

Hubert Kleinert
Professor für Politikwissenschaft und ehemaliges MdB B´90/Die Grünen

Peter Tauber, CDU
MdB, Mitglied Enquete Kommission Internet und digitale Gesellschaft
 
Sendezeit:

Mittwoch, 04.04.2012, 21:45 – 22:30 Uhr im Hessen-Fernsehen



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

03.07.2018 | Der Tagespiegel

Fragen des Tages

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr