Termine

23. April 2012

Zeitzeugengespräch in Hessischen Landtag

„Im Wandel der Zeit“ lautet die Überschrift für das Zeitzeugengespräch, zu dem der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der ersten bürgerlichen Koalition in Hessen einlädt. Am 27. April 1987 nahm die neue Regierung unter der Leitung von Dr. Walter Wallmann und Dr. Wolfgang Gerhardt ihre Arbeit auf. Zuvor hatten fast 40 Jahre lang Sozialdemokraten an der Spitze der Landesregierung gestanden. Zuletzt führte Ministerpräsident Holger Börner geschäftsführend die Geschicke Hessens und Joschka Fischer bekleidete das Amt des Umweltministers. Während mit dem Regierungswechsel der politische Wandel auf Landesebene eingeläutet wurde, warteten auch weltpolitische Veränderungen auf die neuen Amtsinhaber.

Der ehemalige stellvertretende Hessische Ministerpräsident Dr. Wolfgang Gerhardt sowie der damalige Staatsminister für Umwelt und Reaktorsicherheit, Karlheiz Weimar, und Paul Leo Giani, ehemals Chef der Staatskanzlei, werden als Zeitzeugen zu Wort kommen. Auch der ehemalige Vizepräsident des Hessischen Landtags, Bernd Messinger, sowie der Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Dr. Helmut Müller, werden auf dem Podium sitzen.

Moderiert wird das Zeitzeugengespräch von dem Journalisten Dr. Hugo Müller-Vogg.

(Geschlossene Veranstaltung)

Montag, 23. April 2012, Wiesbaden



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

03.07.2018 | Der Tagespiegel

Fragen des Tages

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr