Presse

09.03.2014 | „Die Entscheidung“

Reinfried Pohl - Der Doktor, der Kämpfer, der Sieger

Der BILD-Kolumnist und frühere Herausgeber der FAZ, Hugo Müller-Vogg, hat einen der letzten Vertreter der Gründergeneration des Nachkriegsdeutschland porträtiert. Dr. Reinfried Pohl, zärtlich und respektvoll von Freunden Mitarbeitern „Der Doktor“ genannt, hat die Idee der Allfinanz erfunden und zugleich dafür gesorgt, dass die Deutschen sich mehr um ihre Altersversorgung kümmern. Professor Reinfried Pohl ist ein großartiger Familienunternehmer, der ein Imperium aufgebaut hat, welches Nachhaltigkeit, Verlässlichkeit und Seriosität im Blick hat. Müller-Vogg zeichnet das Leben von Pohl und seinen beruflichen Erfolg nach, der undenkbar gewesen wäre ohne seine bewundernswerte verstorbene Frau Anneliese. Es ist der dritte Band einer Gesprächsreihe. Der Beststeller „Reinfried Pohl: Ich habe Finanzgeschichte geschrieben.“ Hat mit einer Auflage von 140.000 Exemplaren viele Rekorde gebrochen. Die Buchreihe ist absolut lesenswert für jeden, der wissen möchte, welche Menschen Deutschland großartig gemacht haben.

Quelle: „Die Entscheidung“, Nr. 1/2 2014



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

03.07.2018 | Der Tagespiegel

Fragen des Tages

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr