Termine

06. Oktober 2015

Merkel allein zu Haus? Der Streit um Flüchtlinge“

Merkels Aussage zur Flüchtlingspolitik „Wir schaffen das“ findet in ihrer eigenen Partei immer weniger Rückhalt. In der Schwesterpartei CSU gibt es schon seit Wochen offene Kritik. Selbst aus dem linken Parteienspektrum bröckelt die Zustimmung.

Wie lange wird Merkel noch von ihrer Partei mitgetragen? Wohin führt der offene Dissenz der Schwesterparteien über die Flüchtlingspolitik? Hat die Bundesregierung die Lage noch im Griff? Ab welchem Punkt setzt Merkel ihre Kanzlerschaft aufs Spiel?

Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

- Andrea Römmele (Politikwissenschaftlerin Hertie School of Governance)
- Ulrike Winkelmann (Deutschlandfunk)
- Jaqueline Boysen (Merkel-Biographin)
- Hugo Müller-Vogg (Publizist, Merkel-Biograph)

Moderation: Alexander Kähler
Sendezeiten auf PHOENIX:

Dienstag, 6. Oktober, 22:15 – 23:00 Uhr
Mittwoch, 7. Oktober, 0:00 – 0:45 Uhr



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

22.11.2018 | Bad Homburger Woche

Ministerpräsident, Minister, Manager

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr