Termine

25. März 2016

Das Leiden an der Leitkultur - Wie funktioniert Integration?

Integration heißt das Zauberwort der Stunde. Über eine Million Flüchtlinge gilt es zu integrieren - bleibt nur die Frage: Wo hinein soll den integriert werden? Was ist eigentlich das Ziel von Integration? Und wenn man ein Ziel hat, muss man über den Weg nachdenken.

Meinhard Schmidt-Degenhard im Gespräch mit:

* Ilona Klemens, evangelische Pfarrerin, Initiatorin "Rat der Religionen", Frankfurt
* Aladin El-Mafaalani, Integrationswissenschaftler Uni Münster
* Roland Kaehlbrandt, Stiftung Polytechnische Gesellschaft, Frankfurt
* Hugo Müller-Vogg, Publizist

Integration heißt das Zauberwort der Stunde. Über eine Million Flüchtlinge gilt es zu integrieren - bleibt nur die Frage: Wo hinein soll den integriert werden? Was ist eigentlich das Ziel von Integration? Und wenn man ein Ziel hat, muss man über den Weg nachdenken. Klar, ohne Kenntnisse der deutschen Sprache läuft gar nichts. Aber meint Integration noch mehr als nur ein mehr oder weniger perfektes Deutsch, an dem ja bekanntlich gelegentlich auch alteingesessene "Biodeutsche" scheitern? Wie steht's um die Werte, die Leitbilder einer Gesellschaft? Da kommt der Begriff der Leitkultur ins Spiel.

Sendetermin: 25. März 2016, 9:45 – 10:30 Uhr im Hessen-Fernsehen



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

22.11.2018 | Bad Homburger Woche

Ministerpräsident, Minister, Manager

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr