Presse

31.10.2011 | BILD Frankfurt

Zu Gast bei Hugo Müller-Vogg in Bad Homburg

Falls Bundeskanzlerin Angela Merkel (56, CDU) Sonntag Kollegen und Wirtschaftsprofis vermisst haben sollte – sie waren bei BILD-Kolumnist Hugo Müller-Vogg!

Der hatte wieder Deutschlands Politik- und Wirtschaftselite Saumagen spendiert.

Müller-Vogg: „1990 wollten meine Frau Ulrike und ich den 3. Oktober feiern. Erst mit wenigen, später mit mehr Gästen – das Saumagen-Mahl ist jetzt eine Institution!“ Zum elften Mal fand es in der „Kartoffelküche“ statt, mit Saumagen der Metzgerei Hambel (Wachenheim) und Weißwein aus Bad Dürkheim.

Zu Gast: Ministerpräsident Volker Bouffier (59, CDU) mit Frau Ursula, Vorgänger Roland Koch (53, CDU) mit Frau Anke, Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (55, FDP), Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (57, CSU) und Staatsminister Eckart von Klaeden (45, CDU).

Ex-Bundesminister Franz Josef Jung (62, CDU), Bundestagsvize Hermann Otto Solms (70, FDP), Frankfurts Ehrenbürger Friedrich von Metzler (68), Klaus-Peter Müller (67, Commerzbank AG). Reinfried Pohl (83, Deutsche Vermögensberatung AG), FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort (74) und BILD-Vize Jörg Quoos.

Statt Blumen gab’s reichlich Spenden für den Verein „Tuberöse Sklerose“.

Aus: BILD Frankfurt vom 31.10.2011



Drucken
Müller-Vogg am Mikrofon

Presse

14.11.2018 | PLATOW

Prominentes Gedränge

» mehr

Buchtipp

Wolfgang Bosbach: "Endspurt - Wie Politik tatsächlich ist - und wie sie sein sollte“. Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg.

Wolfgang Bosbach:

» mehr

Biografie

Dr. Hugo Müller Vogg

Hugo-Müller-Vogg

» mehr