Müller-Vogg-Blog

21.05.2018 | 21. Woche

Linksextreme Kriminelle sind doch nur Autonome

Ein Teil der schreibenden und kommentierenden Zunft verwendet den Begriff Autonome wohl nicht bewusst. Viele übernehmen unbesehen, was die Agenturen liefern, andere schreiben einfach voneinander ab. So hat sich durchgesetzt, dass gewaltorientierte Linksextremisten halt „nur“ Autonome sind.
» mehr

» mehr


18.05.2018 | 20. Woche

Es kommen keine Flüchtlinge mehr? Von wegen!

Noch immer kommen rund 200.000 Menschen pro Jahr nach Deutschland. Für einen Großteil der Bürger stellt Migration eines der wichtigsten politischen Themen dar. Die Große Koalition scheint jedoch an ihrem „Weiter so“ festzuhalten. Nur ein Koalitionspartner begehrt auf.
» mehr

» mehr


17.05.2018 | 20. Woche

Özil und Gündogan verkörpern die deutsche Integrations-Lüge

Selten dürften von deutscher Seite aus so gute Voraussetzungen für eine gelungene Integration gegeben gewesen sein wie bei den Familien Özil und Gündogan. Nur: Ihr Präsident heißt Erdogan.
» mehr

» mehr


15.05.2018 | 20. Woche

Große Mehrheit gegen Zugeständnisse an Islam und hier lebende Muslime

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Debatte wiederbelebt: Gehört der Islam zu Deutschland oder nicht? Unstrittig ist für die meisten Bürger, dass Muslime ihre Religion genauso ausüben können wie alle anderen. Eine rechtliche Gleichstellung mit den Kirchen lehnt die Mehrheit aber ab.
» mehr

» mehr


14.05.2018 | 20. Woche

Lindner hat Recht: Der Rechtsstaat muss Recht setzen

Wer daran erinnert, dass der Staat für eine kontrollierte Zuwanderung sorgen muss, ist noch lange kein Rassist. Und FDP-Chef Christian Lindner schon gar nicht.
» mehr

» mehr


12.05.2018 | 20. Woche

Jahr für Jahr kassiert der Fiskus 8 Prozent mehr

Die Steuereinnahmen wachsen schnell. Es wäre Geld da für die Abschaffung der „kalten Progression“ und für eine große Steuerreform – wenn die GroKo nur wollte.
» mehr

» mehr


11.05.2018 | 19. Woche

Putin-Freund Schröder schadet der Demokratie – und sich

Auch ein Ex-Kanzler kann dem Amt und dem Ansehen der Demokratie schwer schaden – selbst mehr als zwölf Jahre nach dem Eintritt in den politischen Ruhestand.
» mehr

» mehr


03.05.2018 | 18. Woche

Sozialmissbrauch ist Betrug an der Allgemeinheit: Hartz IV plus etwas Schwarzarbeit ist ein verbreitetes Erwerbsmodell

Wenn mindesten zehn bis 20 Prozent das Hartz IV-System ausnützen können, wenn „Hartz IV plus etwas Schwarzarbeit“ zu einem weit verbreiteten Modell wird, dann ist etwas faul im Sozialstaat Deutschland.
» mehr

» mehr


30.04.2018 | 18. Woche

Tauber: Die CDU hat und braucht „keine Richtung“

Ihr ehemaliger Generalsekretär Peter Tauber warnt die CDU vor einem „Rechtsruck“ und offenbart dabei das Dilemma der „Merkelianer“: Bei dem Versuch, links-grüne Wähler für sich zu gewinnen, hat die Partei ihre Stammwähler bewusst vor den Kopf gestoßen. Das könnte sich jetzt rächen.
» mehr

» mehr


25.04.2018 | 17. Woche

Nahles war die beste Wahl – ist aber ohne Chance

Andrea Nahles führt eine Partei, deren Funktionäre von den potentiellen Wählern sehr viel trennt – die Lebenswirklichkeit.
» mehr

» mehr