Müller-Vogg-Blog

16.08.2019 | 33. Woche

Die SPD sucht den Super-Retter

Bei den Sozialdemokraten wird‘s langsam ernst. Mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz steigt das erste Schwergewicht in den Ring, um Parteivorsitzender zu werden. Leicht wird das für ihn nicht.
» mehr

» mehr


09.08.2019 | 32. Woche

Die SPD biegt scharf nach links ab – in Richtung Grün-Rot-Rot

Bei der nächsten Bundestagswahl herrscht Klarheit: Der SPD ist eine Koalition mit der Linken allemal lieber als mit der CDU/CSU. Und die Grünen wollen den Kanzler stellen – egal mit wem.
» mehr

» mehr


06.08.2019 | 32. Woche

Die CO2-Reduktion wird für die meisten teuer - oder sie findet nicht statt

Wer den C02-Ausstoß verringern will, muss den Energieverbrauch deutlich teurer machen. Das trifft aber nicht die „Reichen“; die stecken das locker weg. Zahlen muss die breite Mitte. Aber die Parteien tun so, als ließe sich das sozial abfedern. Wenn die Menschen aber nicht zu spüren bekommen, dass Energie teurer wird, werden sie auch nichts einsparen – ganz einfach.
» mehr

» mehr


05.08.2019 | 32. Woche

Das Wahlverfahren der SPD: demokratisch, frauenfördernd – und abschreckend

Die SPD befindet sich im freien Fall. Ob sich die Partei jemals wieder erholen wird, hängt auch von der neuen Parteispitze ab. Aber das Wahlverfahren soll modern wirken, schreckt aber manchen potentiellen Bewerber ab.
» mehr

» mehr


31.07.2019 | 31. Woche

Im grünen Paradies sind wir alle arm - aber klimaneutral

Die Grünen setzen wie keine andere Partei auf das Thema Umweltschutz. Aber die Öko-Partei steht auch für eine massive Umverteilungspolitik. Jetzt, wo alle von Klimapolitik reden, ergibt sich für die Grünen die Chance für einen Doppelschlag: Klimaschutz plus Umverteilung.
» mehr

» mehr


27.07.2019 | 30. Woche

Das Freiheitsthema der FDP hat zurzeit keine Konjunktur

Die CDU/CSU wird im Westen von den Grünen bedrängt, im Osten von der AfD. Die SPD verliert überall, kämoft mit den Rechtspopulisten um Platz drei. Das sollten eigentlich gute Zeiten für die Freien Demokraten sein, um enttäuschte Wähler der Union wie der SPD für sich zu gewinnen. Doch die FDP kommt derzeit nur auf sieben bis neun Prozent. Ihre Themen haben keine Konjunktur.
» mehr

» mehr


24.07.2019 | 30. Woche

„Streikende“ Schüler haben jetzt einen Freibrief von der Kanzlerin

Der eigentliche Hauptfeind der „Fridays for Future“-Bewegung ist die Bundesregierung, insbesondere die CDU. Dabei bescheinigt Angela Merkel den Jugendlichen gerne ihre Wirksamkeit. Dieses Lob ist nicht nur verlogen. Es beschädigt auch den Rechtsstaat
» mehr

» mehr


19.07.2019 | 29. Woche

Vielfliegerin Schulz will das Fliegen teurer machen

Alle sollen weniger fliegen. Aber ausgerechnet die Beamten aus dem Umweltministerium fliegen fröhlich zwischen Bonn und Berlin hin und her.
» mehr

» mehr


16.07.2019 | 29. Woche

Mehr Geld für den Staat bedeutet nicht mehr Glück für die Bürger

Mehr als die Hälfte des Jahres arbeiten deutsche Steuerzahler für den Staat. Steuern per se sind nichts Schlechtes. Aber je höher die Steuereinnahmen, umso größer die Neigung zu überflüssigen Ausnahmen.
» mehr

» mehr


15.07.2019 | 29. Woche

Otto Schily hat recht: Die SPD treibt mit von der Leyen ein schäbiges Spiel

Die SPD hat im Europaparlament nur ein Ziel: die Wahl von Ursula von der Leyen zu verhindern. Den Genossen geht es allein um parteipolitisches Klein-Klein –zu Lasten Europas.
» mehr

» mehr